Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Wir schweben, tanzen

und lassen uns tragen

vom Atem des Sommers

 

Heller Sonnenstrahl

durchdringt das klare Wasser

Schätze auf dem Grund

 

Die hohen Buchen

lenken den Blick zum Himmel

der Atem wird frei

 

Mohn im Weizenfeld

Schäfchenwolken hingetupft -

Gott malt wie Monet

 

Weicher Sand wartet

auf weit gereiste Wellen -

hier rollen sie aus

 

Die Eintagsfliegen

tanzen auf dem Sonnenstrahl -

ewiger Sommer

 

 Lied der Nachtigall -

Erwachen vor der Amsel

in der warmen Nacht

 

Muscheln und Rosen

schimmern im Sonnenlicht -

am Fenster die Welt

 

Wind peitscht den Regen

Das Nass tropft aus den Bäumen -

die Amsel sitzt still

 

Das Buch auf dem Schoß

Der Blick geht in die Ferne

Vogelgezwitscher